Kurse

Orientalischer Tanz ist eine Form der Bewegung, die Körper, Geist und Seele anspricht.

Vom ersten Hüftschwung bis hin zur auftrittsreifen Choreographie hat jede Teilnehmerin die Möglichkeit, Wohlbefinden sowie Fitness zu steigern und zu ihrem ganz eigenen Tanzstil zu finden.

Ziel meines Unterrichts ist das Spiel mit den Facetten weiblicher Ausdruckskraft: Sanft, verträumt, kokett, frech, sinnlich, erotisch, stark, dynamisch und kraftvoll.

Besonderen Wert lege ich zum einen auf das Erlernen der korrekten Technik und Bewegung, zum anderen auf den künstlerischen Aspekt: Ästhetische Bewegungen, individuelle Musikinterpretationen und getanzte Emotionen.




 

In unseren Gruppen spielen Alter, Größe, Gewicht und . . . keine Rolle

Ich vermittle Spaß an der Bewegung und am tänzerischen Ausdruck, ganz entspannt und ohne "Figurstress".
Freude am gemeinsamen Hobby und ein liebevolles Miteinander sind hier ebenso selbstverständlich wie Respekt und gegenseitige Rücksichtnahme. Jede Teilnehmerin wird so akzeptiert, wie sie ist!

Mehr als nur Tanz

Gezielte Haltungsschulung und Übungen zur Körperwahrnehmung und Entspannung sind eine wichtige Grundlage meines Unterrichts. Orientalischer Tanz - richtig gelehrt, gelernt und ausgeführt - lindert erwiesenermaßen Rücken- und Unterleibsbeschwerden, kann schmerzhafte Verspannungen lösen und für ein völlig neues Körpergefühl sorgen.

Wissenswertes über verschiedene Tanzstile und Rhythmen, historische und kulturelle Informationen, die für das Verständnis des Orientalischen Tanzes unerlässlich sind, fließen in meinen Unterricht mit ein.

Der erste Schritt . . .

. . . ist ganz einfach und ich lade Sie herzlichst ein, ihn mit mir gemeinsam bei "Gabriella - Rund um den Tanz" zu gehen. Ein offenes Herz, die Bereitschaft, sich mt sich selbst auseinanderzusetzen, im Tanz etwas Neues zu entdecken und ein klein wenig Mut sind alles, was Sie brauchen.

Ihre

Gabriella